• News

Zukünftige Luftreinigungstechnologie von Jaguar Land Rover hemmt nachweislich Viren und Bakterien um bis zu 97 Prozent

|   Jaguar


Kronberg, Juni 2021 – Jaguar Land Rover erreicht einen Meilenstein in der laufenden weltweiten Forschung zur Luftreinigungstechnologie: Sein Prototyp-Luftfiltersystem hat in Labortests gezeigt, dass es Viren und luftgetragene Bakterien um bis zu 97 Prozent hemmt – darunter auch das neuartige Coronavirus SARS CoV-2*.

Der Prototyp des Heizungs-, Lüftungs- und Klimatisierungssystems (HVAC) in den zukünftigen Fahrzeugen von Jaguar und Land Rover nutzt die nanoe™ X**-Technologie von Panasonic, um eine sauberere Luft im Innenraum zu schaffen. Es wird in den zukünftigen Jaguar- und Land Rover-Fahrzeugen zum Einsatz kommen.

Jaguar Land Rover arbeitete hier mit Perfectus Biomed Ltd, einem führenden Labor für 
Mikrobiologie und Virologie, zusammen. In dem laborgestützten Test wurde in einer abgedichteten Kammer ein Fahrzeuglüftungssystem im Umluftbetrieb über einen 30-minütigen Zyklus hinweg simuliert. Die unabhängige Untersuchung zeigte, dass Viren und Bakterien um bis zu 97 Prozent gehemmt wurden.

Panasonics innovative nanoe™ X-Technologie wurde auch an neuartigen Coronaviren (SARS-CoV-2*) von Texcell getestet, einer globalen Forschungseinrichtung, die sich auf Virustests und Immunprofilierung spezialisiert hat. Es ist eines der Labore weltweit, die die Genehmigung haben, gegen neuartige Coronaviren zu testen. Dabei wurde festgestellt, dass mehr als 99,995 Prozent des Virus während des zweistündigen Labortests gehemmt wurden***.

Die nanoe™ X-Technologie ist noch einmal zehn Mal effektiver als die bislang schon in Jaguar und Land Rover Fahrzeugen eingesetzte nanoe™-Technologie*****. Möglich gemacht wird dieser Quantensprung durch den Einsatz so genannter Hydroxyl-Radikale******, die eine wichtige Rolle beim Sommersmog und beim Abbau vieler Spurenelemente spielen und populärwissenschaftlich als „Waschmittel der Erdatmosphäre“ bezeichnet werden. Die Radikale eliminieren nicht nur Viren- und Bakterien-Proteine und hemmen deren Wachstum, sondern machen zugleich auch mit Allergenen kurzen Prozess.

Die Forschungsergebnisse bekräftigen Jaguar Land Rovers Zukunftsstrategie: eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Neuinterpretation von modernem Luxus, einzigartigen Kundenerlebnissen und positivem Einfluss auf die Gesellschaft.

Alexander Owen, Forschungsingenieur bei Jaguar Land Rover, sagt: "Diese Technologie ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man sich die Kraft der Natur zunutze machen kann und stellt Jaguar Land Rover an die Spitze dieser Kabinentechnologie. Hydroxyl-Radikale gehören zu den wichtigsten natürlichen Antioxidantien und helfen seit Jahrtausenden, unsere Atmosphäre zu reinigen. Die Entwicklung dieser Technologie und unsere fortschrittliche Forschung sind der erste Schritt, um dieses wissenschaftliche Phänomen in den Fahrzeugkabinen der Zukunft einzusetzen."

Diese innovative Forschung ermöglicht es Jaguar Land Rover, in Zukunft die nächste Generation der fortschrittlichen Innenraumluftfiltration anzubieten. Die XE und XF Limousinen und die SUVs der Jaguar-PACE Familie, sowie der Land Rover-Produktpalette – vom Spitzenmodell Range Rover über den robusten Defender bis zum 
Range Rover Evoque und Discovery Sport - bieten derzeit nanoe™-Technologie und PM2.5-Filterung. Eine innovative Vorkonditionierungsfunktion ist ebenfalls verfügbar, sodass Kunden das System aktivieren können, bevor sie in das Fahrzeug einsteigen.


Anmerkungen der Redaktion
* SARS-CoV-2 ist der Name des Virus, das zur Familie der Coronaviren gehört. Covid-19 ist der Name der Krankheit, die das Virus verursacht. 
** nanoe™ ist eine Marke der Panasonic Corporation.
*** Texcell-Forschung, 2020 durchgeführt für und Ergebnis geliefert von Panasonic
**** Modelle mit nanoe™ Technologie: Jaguar I-PACE, E-PACE, F-PACE, XE and XF. Land Rover Defender, Discovery, Discovery Sport, Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar und Range Rover Evoque. 
***** Hydroxyl Radikale bestehen aus je einem Sauerstoff- und Wasserstoff-Atom und kommen natürlich in der Atmosphäre vor. Die hoch reaktiven Partikel helfen, Viren, Bakterien und Allergene zu hemmen und zugleich ihr Wachstum und ihre Reproduktion zu unterbinden.

Zurück
Prototyp-Luftfiltersystem